Richtfest der neuen Realschule in Düsseldorf-Rath

Als Aufsichtsratsvorsitzender der IDR AG war ich gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller bei der Grundsteinlegung der neuen Realschule in Düsseldorf-Rath zu Gast. 
Ab dem Schuljahr 2024/25 bietet der Neubau rund 540 Schülerinnen und Schülern mit insgesamt 18 Klassen Platz zum Lernen. Dabei stehen auf drei Etagen und einer Gesamtfläche von 7.900 Quadratmetern neben den Klassenräumen und Fachklassen auch außerunterrichtliche Bereiche für Ganztag und Inklusion, eine Aula, eine Pausenhalle sowie eine Mensa zur Verfügung.
Zudem wird eine eigenständige Zweifachsporthalle mit einer Fläche von 1.800 Quadratmetern gebaut, die neben dem Schulunterricht auch dem Vereinssport zur Verfügung stehen wird. Des Weiteren werden die Dächer der beiden Gebäude begrünt, was einen wichtigen Beitrag zu Klimaanpassung leistet. Insgesamt betragen die Baukosten der Realschule rund 50 Millionen Euro.
Der Schulneubau in der Borbecker Straße ist ein weiteres erfolgreiches Projekt der Düsseldorfer Schulbauoffensive und bietet den Schülerinnen und Schülern Raum für Wachstum und Gemeinschaft sowie ein gutes Lernumfeld.

Weitere interessante Beiträge...

Welt-Aids-Tag 2023

Am 1. Dezember findet jährlich der Welt-Aids-Tag statt. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Leben mit HIV. Anders als du denkst?” Wie…

mehr Infos »

Tannenbaumschmücken der Landtagsfraktion

Vorweihnachtliche Stimmung im Landtag: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b der St. Elizabeth-Schule aus Düsseldorf-Reisholz in meinem Wahlkreis waren diese Woche beim traditionellen Weihnachtsbaumschmücken…

mehr Infos »