Land NRW fördert Bewegungsoffensive

Das Land NRW bringt Kinder und Jugendliche wieder mit neuen Sportangeboten in Bewegung. Mit der „Bewegungsoffensive“ stellt die Staatskanzlei des Landes NRW 2023 einmalig zusätzliche Gelder zur Verfügung. Davon profitieren auch Düsseldorfer Vereine durch Fördermittel in Höhe von 24.000 €. Gefördert werden dabei u.a. das Projekt „Supermini Spielgruppe“ des HC Düsseldorf mit 7.500 €, das Projekt „Spiel macht Schule“ des Deutschen Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V. in Höhe von knapp 4.000 € oder das Projekt „Wir bewegen unsere Jugend“ der 1. Düsseldorfer Fußballschule e.V. in Höhe von 4.000 €. Kinder und Jugendliche haben besonders unter den schwierigen Bedingungen während der Corona-Pandemie gelitten. Um die entstandenen Defizite auszugleichen, sind zahlreiche und vielfältige Bewegungs-, Spiel und Sportangebote für Kinder und Jugendliche erforderlich. Dabei leisten die durch die Landesregierung geförderten Projekte einen wichtigen Beitrag zum “Restart” des Vereinslebens in Düsseldorf.


Weitere interessante Beiträge...

Besuch der Messe SHK+E in Essen

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des CDU-Arbeitskreises für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie habe ich diese Woche die SHK+E in Essen besucht, eine Messe rund um…

mehr Infos »