Iryna Shum zu Gast bei der CDU-Fraktion NRW

„Glauben Sie an die Ukraine!” 

Mit diesen eindrücklichen Worten war die ukrainische Generalkonsulin Iryna Shum in der CDU-Landtagsfraktion NRW zu Gast. Neben aktuellen Berichten aus ihrer Heimat, dankte sie dem Land NRW für die uneingeschränkte Unterstützung. 

Dass unsere Hilfsbereitschaft auch weiterhin uneingeschränkt gilt, hat die Landesregierung Ende Februar noch einmal unter Beweis gestellt: in einem zweiten Maßnahmenpaket stellt das Land rund 670 Millionen Euro für die Bewältigung der Krisensituation in Folge des russischen Angriffskriegs in der Ukraine zur Verfügung. Davon sind 390 Millionen Euro für die Unterstützung der Kommunen bei der Schaffung, Unterhaltung und Herrichtung von Flüchtlingsunterkünften vorgesehen. Ein erstes Maßnahmenpaket in Höhe von 1,6 Milliarden Euro hatte die Landesregierung bereits im vergangenen Dezember auf den Weg gebracht.

Weitere interessante Beiträge...

Besuch der Messe SHK+E in Essen

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des CDU-Arbeitskreises für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie habe ich diese Woche die SHK+E in Essen besucht, eine Messe rund um…

mehr Infos »