Gespräch zum Fachkräftemangel

Das Thema Fachkräftemangel ist aktuell eine der größten Herausforderungen. Um unsere Wirtschaft zukunftsfest aufzustellen und den Fachkräftemangel zu bekämpfen, ist das gemeinsame Handeln unterschiedlichster Akteure notwendig. Daher habe ich mich mit der Chefin der Düsseldorfer Arbeitsagentur, Frau Kubsch-von Harten, zu einem offenen Gespräch getroffen und potentielle Lösungsansätze ausgetauscht. Die Agentur für Arbeit ist dabei ein wichtiger Baustein unter anderem in Bezug auf berufliche Weiterbildung oder eine generelle Qualifizierung für den Arbeitsmarkt. Aber auch die Gewinnung von ausländischen Fachkräften und eine schnellere und einfachere Anerkennung von im Ausland erlangten Abschlüssen helfen dabei, den Mangel an Fachkräften zu verringern. Neben diesen Maßnahmen haben wir als schwarz-grüne Zukunftskoalition in unserem Koalitionsvertrag auch einer Stärkung der beruflichen Ausbildung festgeschrieben.

Weitere interessante Beiträge...

Besuch der Messe SHK+E in Essen

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des CDU-Arbeitskreises für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie habe ich diese Woche die SHK+E in Essen besucht, eine Messe rund um…

mehr Infos »