KfW-Förderung nicht einstellen!

Das Ampel-Bündnis in der Bundesregierung hat überraschend zum 24. Januar 2022 die KfW-Fördermittel eingestellt. Sogar bereits bewilligte Anträge wurden gestoppt. Damit werden hohe Fördermittel für Neubauten nicht ausgezahlt. Die Folgen: Höhere Baukosten, weniger Klimaschutz und am Ende höhere Mieten! Die CDU spricht sich für eine intelligente Förderstrategie aus, die Planungssicherheit für Familien und Bauträger sicherstellt.

Eine Antwort

  1. Ich bedanke mich für den gut beschriebenen Artikel. Viele Punkte über die KFW-Förderung habe ich selbst noch gar nicht gewusst. Schade, dass die KfW-Fördermittel eingestellt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere interessante Beiträge...

Innovationsförderung beschlossen!

Im Mittelpunkt des Fördergramms steht die dezentrale Stromerzeugung durch Blockheizkraftwerke oder Photovoltaikanlagen sowie die intelligente Vernetzung der Technologien, damit eine maximale Netzunabhängigkeit entsteht.   Dabei werden…

mehr Infos »

Die Umweltakademie kommt!

Am Ausbildungsstandort der Kreishandwerkerschaft soll Innovationsschmiede neu errichtet werden. Verschiedene Gewerke, die Öffentlichkeit und natürlich die Auszubildenden sollen von dem Projekt profitieren.  Neben den jungen…

mehr Infos »

Ausbau der E-Ladestrukur!

Die E-Mobilität ist ein wichtiger Teil der Verkehrswende in unserer Stadt. Damit diese funktioniert, wird die Stadt in Zukunft in den Quartieren den Ausbau der…

mehr Infos »