Czernowitz wird Partnerstadt

Czernowitz wird Partnerstadt von Düsseldorf. In der Ratssitzung im März hat der Rat der Stadt die Städtepartnerschaft mit der ukrainischen Stadt Czernowitz beschlossen. Damit schickt Düsseldorf ein deutliches Zeichen der Solidarität in die Ukraine.

„Ich freue mich, dass die Verwaltung unter Führung von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller die Partnerschaft mit der 260.000 Einwohner großen Stadt in der Westukraine auf den Weg bringen konnte – Düsseldorf hat viele Verbindungen in die Stadt. Seit 2015 gibt es mehrere Partnerschaften im zivilgesellschaftlichen oder schulischen Bereich. Die neue offizielle Städtepartnerschaft bring die Grundlage, um diese Partnerschaft weiter zu festigen“, stellt Peter Blumenrath fest.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Landeshauptstadt Düsseldorf unter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge...

Paul Ziemiak wird neuer Generalsekretär der CDU NRW

­
Paul Ziemiak wird neuer Generalsekretär der CDU NRW

­
Die CDU NRW hat mit Paul Ziemiak einen neuen Generalsekretär gefunden. Unser Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die neue Personalie in der Fraktionssitzung am Dienstag bekanntgegeben. Er tritt die Nachfolge von Josef Hovenjürgen an, der nach der erfolgreichen Landtagswahl im Juni zum parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung ernannt wurde.

Mit Paul Ziemiak gewinnen wir einen jungen, aber gleichzeitig erfahrenen

Generalsekretär, der durch seine Arbeit als ehemaliger Generalsekretär der CDU Deutschland die Partei und die aktuellen Herausforderungen genau kennt. Er wird künftig daran mitwirken, unser Land zu modernisieren und die NRW-CDU für Wählerinnen und Wähler noch attraktiver aufzustellen.

Ich wünsche meinem langjährigen Weggefährten alles Gute für seine neuen Aufgaben und eine stets gute Hand! Herzlichen Glückwunsch, lieber Paul!

mehr Infos »

Herbstempfang der CDU Hassels

Am Sonntag fand nach dreijähriger Corona-Zwangspause wieder der traditionelle Herbstempfang der CDU Hassels statt. Bei der beliebten Veranstaltung haben die Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und Verbände aus Reisholz und Hassels die Gelegenheit, mit Vertretern aus Politik ins Gespräch zu kommen und sich untereinander über Neuigkeiten und Stadtteilprojekte auszutauschen.

Neben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller durfte auch ich einige Worte an die Gäste richten und konnte aus gegebenem Anlass über das Milliardenschwere Hilfsprogramm der Landesregierung berichten. NRW wird mit insgesamt 14,4 Milliarden Euro diejenigen unterstützen, die trotz Preisbremsen auf Hilfe angewiesen sind, wird sich energiepolitisch unabhängiger machen und Arbeitsplätze sichern. In der aktuellen Krise brauchen wir klare und zielgerichtete Antworten, die die Landesregierung mit diesem Hilfspaket liefert.

mehr Infos »

Innovationsförderung beschlossen!

Im Mittelpunkt des Fördergramms steht die dezentrale Stromerzeugung durch Blockheizkraftwerke oder Photovoltaikanlagen sowie die intelligente Vernetzung der Technologien, damit eine maximale Netzunabhängigkeit entsteht.   Dabei werden…

mehr Infos »